CLAUDIA GUINARD – FOTOGRAFIE

Ich nutze die Fotografie als künstlerisches Ausdrucks-mittel, um Erkanntes festzuhalten oder Alltäglichem eine neue, ungewohnte Perspektive zu geben.

Vordergründig Abstraktes und erkennbar Reales stehen im Dialog zueinander oder entfalten ihre Kraft aus dem bewusst gewählten Gegensatz – aber immer ergibt sich ein neuer, ungewohnter Zusammenhang. Tatsächlich allerdings sind die vermeintlich abstrakten Darstellungen ganz real existierende Motive, die nur durch Fokussieren auf das Detail und Ausblenden des visuellen Kontextes eine eigenständige bildnerische Qualität entwickeln.
Der Gestaltungsprozess der Bilder folgt keinem theoretischen Plan, sondern entsteht intuitiv. Es ist jedesmal eine Entdeckungsreise, die von der Erkenntnis

geleitet wird, dass gerade im Verborgenen, Vergänglichen und vermeintlich Maroden, Schönheit und Ästhetik zu finden ist. Nicht alles lässt sich direkt zuordnen, die Grenzen zwischen Fotografie, Malerei und Grafik verschwimmen. Dadurch erst ist eine unvoreingenommene, andere Wahrnehmung möglich, und die Herkunft des Bildmotivs spielt plötzlich keine Rolle mehr. Das Spiel mit der Schärfe, das Detail, soll Raum geben, sich mit der Bildkomposition, mit Form und Farbe zu beschäftigen. Der Blick wird sensibilisiert für scheinbar Nebensächliches und Unbeachtetes … denn es zählt nur noch das bildnerische Ergebnis – mein AUGENBLICK.

Vita

Kindheit: Bahamas, Madrid, Brüssel


Jugend: Hintertaunus


Stationen: Hamburg, Bremen, Aachen, Heilbronn


Jetzt: Rheinhessen


Beruf: Im schnelllebigen Arbeitsfluss der Modebranche


Leidenschaft: künstlerische Entdeckungsreisen und Sammeln von Augenblicken

 

Ausstellungen

2015: Einzelausstellung Frisurengalerie Nieder-Olm


2016: Einzelausstellung Zahnarztpraxis Dr. Beier & Dr. Palm


2017: Ausstellung im Rahmen der Aktion „Offene Ateliers“ im Kulturhof Oma Inge, Schornsheim


2018: Einzelausstellung Duale Hochschule Baden-Württemberg, Heilbronn

2019: Einzelausstellung „Dialog“ im Kulturhof Oma Inge, Schornsheim

2019: Installation als Beitrag für „Mo/ve/ments – ein Kunstwanderweg in in den Weinbergen“

2020: Einzelausstellung Frisurengalerie Nieder-Olm

Kontakt

info(at)claudia-guinard.de